Stadt aus Rauch (gebundenes Buch)

Kingsbridge-Roman
ISBN/EAN: 9783847900269
Sprache: Deutsch
Umfang: 672 S.
Format (T/L/B): 4.4 x 21.9 x 14.5 cm
Lesealter: Lesealter: 16-99 J.
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
24,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Lucie wird in einer eisigen Winternacht in der Trave geboren, mit einer Gabe, die für die kommenden Generationen Segen und Fluch sein wird. STADT AUS RAUCH ist ein faszinierendes Epos einer Familie, auf die die Wirren des 20. Jahrhunderts ihre langen Schatten werfen. Von großmäuligen Denunzianten und kleinmütigen Helden, von Bürokraten des Verbrechens und Hochstaplern der Kunst, von der Verführung des Faschismus und vom Schweigen derer, die glauben, schuldlos zu sein: Die Tragödie eines ganzen Jahrhunderts spiegelt sich in der eigentümlichen Welt von Lübeck, wo Historie von Seemannsgarn kaum zu unterscheiden ist. Ein mitreißendes literarisches Wagnis. "Wild und wunderbar. Ein Roman von großer Schönheit und Poesie." Taiye Selasie "Ein Roman, randvoll mit deutscher Geschichte und komplexen Figuren, so präzise und eindringlich geschrieben, dass der Leser kaum davon lassen kann." Stern, 31.08.2017 "Ein groß angelegter, wilder Geschichtstrip - Ein Roman, der Partei ergreift für die Verfolgten, Verlorenen, Vergessenen." Ralph Gerstenberg, SWR 2 "Mystisch, aber hart an der Realität." BARBARA, Oktober 2017 "Ein wildwüchsiger, ausufernder Familienroman vor hanseatischer Kulisse, dem ein unaufhaltsamer Sog gelingt." Magazin Buchkultur-Buchtipp "Ein Stück Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts, ein wortgewaltiges Werk. Auf eine ziemlich kunstfertige Art und Weise wird die Dreigenerationen Geschichte der Familie Hinrichs verwoben mit politischen und historischen Begebenheiten." NDR, Oktober 2017 "Svealena Kutschke has a magisterial storytelling talent and City of Smoke can justifiably claim to be a modern Buddenbrooks, with many parallels between her novel and Thomas Mann's classic." New Books in German (US Jury Pick) "Beeindruckend, fantasievoll und eine große Liebeserklärung an Kutschkes Heimatstadt Lübeck." Donna "Super recherchiertes Epos über das 20. Jahrhundert." Für Sie "Ein furioser Ritt durch Jahrzehnte (-) ausgesprochen unterhaltsam." Lübecker Nachrichten
Svealena Kutschke ist in Lübeck geboren und studierte Kulturwissenschaften in Hildesheim. Sie ist Preisträgerin des Open Mike der Berliner Literaturwerkstatt 2008. Ein Jahr später erschien ihr Debüt Etwas Kleines gut versiegeln. Sie erhielt das Berliner Senatsstipendium, das Arbeitsstipendium der Stiftung Schleswig-Holstein und Aufenthaltsstipendien in China, Polen und Kroatien; ihre Beiträge erscheinen in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien. 2013 erschien ihr zweiter Roman Gefährliche Arten im Eichborn Verlag.